Stuff for Beauties


Sonntag, 28. Dezember 2014

Fitness - Wie sieht meine aktuelle Situation aus?


Hey ihr Lieben,

In meinem letzten und ersten Fitness Post (*klick*), habe ich euch meine Gründe und meinen Weg, wie ich zu Fitness gekommen bin geschildert. Allerdings umfasst er nicht meine aktuelle Situation, was ich jetzt mache oder wie viel Sport ich treibe. 
Das wird Thema dieses Posts sein.

Nach den Sommerferien habe ich aufgehört im Verein Volleyball zu spielen. Mir hat es zwar sehr viel Spaß gemacht, aber es hat mit den Trainingszeiten, der Schule und den Hausaufgaben leider nicht mehr gepasst. Ich musste oft absagen und am Ende hat es sich nicht mehr gelohnt, weil ich nur sehr wenig zum Training gehen konnte.

Währenddessen hat sich der Gedanke verstärkt, mich in einem Fitnessstudio anzumelden, was ich letztendlich auch gemacht habe. Jetzt bin ich also seit Mitte November in einem Fitnessstudio. Ich muss dazu sagen, dass ich leider keinen besonders guten Start hatte weil ich nach dem zweiten Training zwei Wochen nicht hingehen konnte, da ich Grippe bekommen habe -.- 
Jetzt bin ich aber endlich wieder dabei <3


Momentan versuche ich alle zwei Tage, und wenn das wirklich nicht geht, mindestens zwei Mal die Woche hinzugehen. Ich habe zusammen mit einem Trainer aus dem Studio einen Trainingsplan für das klassische Mädchen Workout "Bauch - Beine - Po" angefertigt, was ich momentan mache.
Dafür brauche ich ungefähr 1,5 Stunden. Ich mache also eher Krafttraining mit Gewichten um Muskeln aufzubauen und so meinen Körper zu definieren anstatt Cardio. Das bringt viel mehr ;)

Mir macht das Trainieren im Fitnessstudio wirklich sehr viel Spaß. Man kann sich so viel besser die "Sportzeiten" einteilen und strengt sich in der Zeit auch mehr an. Als ich nur zu Hause Workouts gemacht habe, habe ich schneller die Motivation verloren oder habe irgendetwas anderes gemacht. Es gab Wochen, da war ich sehr motiviert und auch sehr aktiv, aber auch das Gegenteil. Besonders im Winter ist es ein großer Vorteil, dass man nicht rausgehen muss um zu joggen ^.^ (auch wenn draußen laufen auch sehr schön ist). Man hat natürlich auch verschiedene Gewichte und Geräte zur Verfügung und eine ganz andere Atmosphäre!
Manchmal habe ich erst keine große Lust ins Fitness zu gehen, überwinde mich dann aber und bin wenn ich angekommen bin total motiviert :D


An den Fitnessstudio - freien Tagen mache ich zu Hause meist nur kurze Workouts die auf einen Bereich spezialisiert sind. Im Sommer werde ich aber wieder Inliner fahren (bei dem Wetter ist mir das aber zu windig, zu rutschig und zu kalt xD)


Was wollt ihr als nächstes wissen? Geht ihr ins Fitness, oder spielt ihr mit dem Gedanken? 

Xoxo, Sophia

Kommentare:

  1. Liebe Sophia,

    ich bin in einem Fitness-Studio angemeldet und habe mit ganz viel Begeistertung losgelegt (letztes Jahr). Dann konnt ich auch krankheitsbedingt nicht hingehen und seitdem ist der Schlendrian drin. Ich kann mich einfach nicht mehr regelmäßig aufraffen. Dabei tut es mir gut und es macht ja auch Spaß, lediglich das verführerische heimische Sofa ist sehr hinderlich... Deswegen kommt mir der Jahreswechsel jetzt sehr entgegen. Ich bin da ganz altmodisch traditionell und nehme mir Vorsätze vor. An erster Stelle dieses Mal: Wieder regelmäßig Sport treiben!
    Dein Post dient schon einmal als Motivation!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Eva,
      Das ist wirklich ein sehr guter Vorsatz für das neue Jahr :) Motivation ist wirklich alles. Wie ich schon geschrieben habe, habe ich erst auch keine Lust und bin dann aber völlig motiviert wenn ich im Studio bin ;) Du schaffst das wieder <3

      LG, Sophia

      Löschen
  2. Ich bin auf Gymondo angemeldet, denn ich wohne in einem kleinen Kaff wo es genau ein Fitnessstudio gibt was super überteuert ist. Ich liebe es auf Gymondo zu trainieren, weil die Motivation da schon eher da ist, weil du es halt einfach zuhause machen kannst (:
    Leider hapert es bei mir an der Essensdisziplin ein wenig...aber ich hoffe dass ich das auch irgendwann hinbekomme :D

    Liebste Grüße
    Therese
    http://resisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Therese,
      echt cool das du dich zu Hause durchgehend so gut für Sport motivieren kannst :) bestimmt klappt das mit der Ernährung :) Sonst such mal nach gesünderen Alternativen/ Rezepten für deine Lieblingssünden :D

      Liebe Grüße, Sophia

      Löschen