Stuff for Beauties


Montag, 22. Februar 2016

Catrice Graphic Grace Limited Edition - Review und Tragebilder


Hey ihr Lieben,

in diesem Post möchte ich euch ein paar Produkte der aktuellen Catrice "Graphic Grace" Limited Edition vorstellen, die ich von Catrice vor einigen Wochen zugeschickt bekommen habe.

Wie der Name schon andeutet ist die LE an geometrischen Formen, geraden Linien und knalligen Tönen orientiert, welche sich in den Produkten und in dem Verpackungsdesign wiederfinden.


Quattro Eyeshadow C01 - Linear Lines
Preis: ca. 4,49€



Das Quattro besteht aus drei natürlicheren, Nudetönen und einem knalligen Pinkton. Alle Lidschatten sind von einem leichten Schimmer durchzogen, der bei den beiden hellsten Nuancen am meisten heraussticht. Die Konsistenz ist sehr weich und die Lidschatten lassen sich gut verblenden.



Powders Lips
Preis: ca. 4,99€

Orangeton: C03 Dimensional Design
Pinkton: C01 Straight Style




Die Lippenstifte haben eine gute Pigmentierung und lassen sich relativ leicht auftragen. "Relativ gut" weil sie durch das pudrige, bzw. matte Finish etwas trocken sind. Sie trocknen die Lippen jedoch nicht aus und betonen auch nicht trockene Lippenstellen. 

Die Verpackung von meinem orangen Lippenstift ist etwas kaputt, da sich der Lippenstift nur sehr schwer rausdrehen lässt. Da die andere Verpackung aber super funktioniert, glaube ich, dass ich da einen Einzelfall erwischt habe. Bis jetzt ist mir das noch nie passiert.


Kohl Liner - C01 Black
Preis: ca. 3,49€

Ich habe schon Eyeliner dieser Art von essence ausprobiert und finde die normalen Eyeliner deutlich besser. Die Farbabgabe ist zwar gut, aber um die Spitze dauerhaft zu erhalten müsste man den Eyeliner ganz schräg mit der Seite auftragen. Da bevorzuge ich die Normalen. Auch weil ich bedenken habe, dass dieser schnell abbrechen kann. 



Nail Lacquers
Preis: ca. 2,79€
Die Nagellacke sind - wie immer von Catrice - gut pigmentiert, lassen sich gut auftragen und trocknen relativ schnell. Der Pinsel ist rund geformt und  nicht abgeflacht. Der graue Nagellack "C01 Geometric Greys" enthält in der Flasche noch einen leichten Schimmer, den man jedoch nicht aufgetragen erkennen kann. Der pinke Ton enthält keinen Effekt. 


Wie findet ihr die Limited Edition? Habt ihr euch etwas aus der LE gekauft?

Xoxo, Sophia

PR- Sample











Samstag, 6. Februar 2016

Gerard Cosmetics - Review und Tragebilder (Doppelbestellung & Kundenservice)


Hey ihr Lieben,

ich habe vor einiger Zeit schon (am "Black Friday") das erste Mal bei Gerard Cosmetics bestellt. Ich hatte es eigentlich schon lange vor, aber der Preis und die zusätzlichen Kosten durch den Zoll und den Versand aus Amerika haben mich immer abgehalten. Natürlich habe ich weiterhin nur Gutes bei anderen YouTubern oder Bloggern gelesen oder gesehen und dann habe ich "endlich" meine Chance ergriffen als es einen starken Rabattcode gab.

Ich habe vor ein paar Wochen sogar noch eine Bestellung aufgegeben, da es einen weiteren 50% Rabattcode gab, und meine Mutter auch ein paar Produkte bestellen wollte. Momentan läuft auch wieder eine 50% Aktion, also würde ich euch empfehlen auf besondere Rabattaktionen zu warten und nicht zum "Vollpreis" zu bestellen. Jedoch müsst ihr auch damit rechnen, dass der Versand sehr lange dauert, da das Paket aus Amerika kommt und dass ihr zum Zoll fahren müsst.

In diesem Post möchte ich euch die Tragebilder von einigen Lippenstiften, Lipglossen und einem Hydra Matte Liquid Lipstick zeigen, und euch außerdem noch eine Review zu den einzelnen Produkten geben und der Bestellung an sich bzw. dem Kundenservice geben, weil bei meiner Bestellung einiges schief gelaufen ist. Außerdem möchte ich euch die Suche nach Swatches - falls ihr auch bestellen wollt - etwas erleichtern, da ich selbst sehr lange danach gesucht habe :D


Zum Versand/ Kundenservice:
Ich habe aufgrund eines Internetfehlers ausversehen zwei Mal bestellt und als ich es sofort danach gemerkt habe, als ich zwei Bestätigungs - E-Mails bekommen habe, war ich natürlich sehr schockiert - ich wollte wirklich nicht die Produkte doppelt und dafür mehr Geld bezahlen... Nachdem meine Panik etwas verflogen ist, habe ich in den E-Mails und auf der Internetseite nach Kontaktmöglichkeiten gesucht und habe eine E-Mail Adresse und sogar eine Telefonnummer gefunden. Ich habe eine E-Mail geschrieben und Gerard Cosmetics auf Facebook kontaktiert.
 Da ich die Antworten nicht abwarten konnte, habe ich letztendlich angerufen. Was mich etwas wunderte war, dass wirklich abgenommen wurde und mir eine Frau geholfen hat, die Doppelbestellung zurückzuziehen. Dabei konnte ich auch gleich meine Englischkenntnisse auf die Probe stellen :D Die Frau war wirklich super nett und ich habe noch nie so einen freundlichen Kundenservice erlebt. Meine Doppelbestellung wurde storniert und über Pay Pal kam ein paar Tage später auch das Geld zurück. Meine weiteren Nachrichten, die ich über Facebook und die E-Mail geschrieben habe, wurden am nächsten Tag auch beantwortet.


Beschädigte Produkte?
Als ich meine Bestellung beim Zoll abgeholt habe, ist mir sofort aufgefallen, dass kein Füllstoff enthalten war, wie es sonst bei meinen anderen Amerikabestellungen der Fall war. Die in der Pappbox verpackten Lippenprodukte flogen in dem Karton immer in und her. Dabei sind die Lippenstifte aus der Halterung in die Kappe gerutscht und sahen natürlich nicht mehr schön aus. 

Außerdem ist ein Lipgloss etwas ausgelaufen und klebte außen an der Verpackung. Als ich ihn dann aufgemacht habe, ist der Deckel (das goldene) von dem Plastikbehälter abgebrochen, was mich natürlich auch sehr geärgert hatte. Wie man auf dem oberen Foto sehen kann, habe ich versucht das Problem zu lösen indem ich Sekundenkleber und Tesafilm benutzt habe - allerdings bringt das überhaupt nichts :D

Also habe ich mich mit Fotos noch einmal an den Kundenservice gewendet. Dieser hat sich sehr entschuldigt und hat mir die beschädigten Produkte noch einmal zugesendet - diese sind auch heile angekommen :) Außerdem habe ich als "Wiedergutmachung" einen weiteren Rabattcode bekommen

Auch wenn ich es sehr schade finde, das die Bestellung letztendlich so "kompliziert" war und das einige Produkte beschädigt angekommen sind, hat sich die Bestellung für mich gelohnt. Deswegen habe ich auch noch einmal bestellt, wobei ich sehr hoffe, dass die Produkte dieses Mal von Anfang an heile sind.
Ich habe euch das alles erzählt, weil ich selbst immer genau überlege, bevor ich aus Amerika bestelle, weil ich "Angst" habe das etwas komplett schief läuft - aber bei diesem guten Kundenservice kann ich euch die Angst hoffentlich etwas nehmen, falls ihr auch diese Bedenken habt :*


Bestellt habe ich mir folgende Produkte:

Lippenstifte (v.l.n.r.): 1995, Nude, Rodeo Drive, Normalpreis: 19$
Lipgloss: Plum Crazy, Nude, Jewel, Normalpreis: 24$
Hydra Matte Liquid Lipstick: Serenety, Normalpreis: 20$

Verpackung
Die Verpackung ist definitiv sehr schön anzusehen und sieht sehr edel aus. Die Lippenstifte sind gold und die Deckel der Lipglosse und des Hydra Matte Liquid Lipsticks ebenfalls. Allerdings fühlt sich die Verpackung der Lippenstifte meiner Meinung nach etwas "billig" an, da sie sehr leicht ist. Die Lipglosse haben an der Seite einen kleinen Spiegel, der vorher von einer dünnen Folie geschützt ist. Wenn man den Deckel aufdreht fängt außerdem eine kleine LED - Lampe an zu leuchten.
Beim Aufdrehen der Lipglosse passe ich allerdings immer sehr auf, dass ich nie nur den durchsichtigen Teil festhalte, da ich nicht will, dass die Verpackung noch einmal bricht. Das noch jemandem das passiert ist, habe ich aber bisher noch nicht gehört.

Pigmentierung und Haltbarkeit:
Lipgloss: Die Lipglosse sind sehr gut pigmentiert, was ihr auch unten an den Swatches sehen könnt. Beim Auftragen muss man aufpassen ihn wirklich sauber aufzutragen. Bei etwas tieferen Lippenfältchen würde ich empfehlen, einen Lipliner zu benutzen, damit der Lipgloss nicht ausläuft.
Nach dem Trinken und Essen sollte man die Farbe wieder auffrischen - wie bei jedem anderen Lipgloss auch hält er das nicht aus.

Lippenstift: Die Lippenstifte sind sehr cremig, obwohl sie ein mattes Finish haben, und trocknen die Lippen auch nicht übermäßig stark aus. Durch ihr mattes Finish haben sie bei mir auch relativ gut gehalten sodass sie erst im Laufe des Tages abgegangen sind. Dennoch sollte man sie besonders nach dem Essen wieder auffrischen und ab und zu im Spiegel überprüfen.

Hydra Matte Liquid Lipstick: Dieses Produkt hat mir besonders gut gefallen, da das auch der erste Liquid Lipstick ist, den ich ausprobiert habe. Beim Auftrag muss man aufpassen, sauber an den Lippenrändern zu arbeiten. Wenn der Liquid Lipstick getrocknet ist, hält er sehr gut - Mit essen & trinken hat er bei mir bestimmt schon 10 Stunden gehalten. Danach habe ich ihn dann abgeschminkt :D  Leider ist er etwas austrocknend und man merkt, dass etwas auf den Lippen ist - aber überhaupt nicht so schlimm wie bei manchen anderen Produkten.

Swatches (v.l.n.r.): Plum Crazy, Nude (Lipgloss), Jewel, 1995, Rodeo Drive, Nude, Serenety



Jewel Lipgloss
"Jewel" ist ein dunklerer Rotton mit dezenten, goldenen Schimmerpartikeln, die aber auf den Lippen nicht auffallen. 




Nude Lipgloss
Nude ist DER Lipgloss in der Beauty Welt und ich sehe ihn immer noch dauernd in Favoriten Videos, GRWMs oder Make-Up Tutorials. Er hat einen warmen Unterton und ist auch etwas oranger als ich ihn mir vorgestellt habe. Bei mir sieht er sogar schon etwas peachig aus.



Plum Crazy Lipgloss
Plum Crazy ist ein dunkler Rosenholzton, der etwas bräunlich ist. Ich finde, dass er wirklich super schön aussieht.





Nude Lippenstift
Natürlich habe ich mir auch den bekannten "Nude" Lippenstift bestellt. Auch dieser ist etwas oranger als ich ihn mir vorgestellt habe und bei gebräunterer Haut sieht er etwas natürlicher aus. Bei mir wieder eher eine Mischung aus einem Nude-Peach Lippenstift.



1995 Lippenstift
Diesen bekannten Lippenstift habe ich mir fast "alleine" bestellt, als er neu rausgekommen ist, weil ich die YouTuberin Jaclyn Hill wirklich toll finde, und ich ihn auf ihren Fotos auch wunderschön finde. Jetzt freue ich mich umso mehr, dass er auch zu meinem Hautton passt. Er wirkt durch meine heller Haut zwar deutlich dunkler - und sieht auch ganz anders aus als bei ihr, aber dennoch finde ich die Farbe wunderschön. Es handelte sich dabei um einen bräunlichen Rosenholzton und wird außerdem oft als "Kylie Jenner Lippenstift" erwähnt.



Rodeo Drive Lippenstift
Rodeo Drive ist ebenfalls ein Rosenholzton, der allerdings stärker ins rosane geht als 1995.



 Serenety Hydra Matte Liquid Lipstick
Ich wollte unbedingt einen Liquid Lipstick haben, und habe mich letztendlich für Serenety entschieden. Es ist ein Nudeton, der etwas ins peachige geht. Ich war sehr gespannt ob er mir von der Farbe her steht und war super glücklich als ich ihn das erste mal aufgetragen habe. Ich finde ihn wirklich wunderschön und bin, wie ihr weiter oben schon lesen konntet, begeistert von der Haltbarkeit.

Nude Lippenstift

Plum Crazy Lipgloss

Das waren erstmal alle Produkte, die ich von Gerard Cosmetics bestellt habe. Wenn die andere Bestellung ankommt werde ich auf jeden Fall wieder einen Blogpost machen wenn ihr wollt :)

Wie findet ihr die Gerard Cosmetics Produkte? Besitzt ihr welche davon? Welches Produkt findet ihr am Schönsten ?

Xoxo, Sophia

Freitag, 5. Februar 2016

essence UPDATE - the gel nail polishes Tragebilder & Review


Hey ihr Lieben,

wie ihr es schon von mir gewohnt seid, zeige ich euch alle neuen Nagellacke immer aufgetragen. In diesem Post sind die neuen Farben der essence "the gel nails" dran, die in dem kommenden Sortimentswechsel in das Standardsortiment einziehen. 

Preis: ca. 1,59€
Inhalt: 8ml
Haltbarkeit: 36M

Eine genaue Beschreibung der Konsistenz und Informationen zum Auftrag findet ihr hier (*klick*) in einen meiner älteren Blogposts. Allerdings kann ich sagen, dass ich die essence Nagellacke allgemein  sehr gut finde und das gel Finish auch sehr mag. Die Nagellacke sind meist sogar schon nach einer Schicht deckend. Auf den Fotos seht ihr also auch nur eine Schicht - außer ich habe es anders gekennzeichnet.

Haltbarkeit:
Die essence Nagellacke halten bei mir meist sehr gut. Natürlich macht es auch einen Unterschied ob man Base- und Topcoat verwendet und welche Beschaffenheit der Nagel hat. Ich finde, dass ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis vorliegt, und kann euch die Nagellacke nur empfehlen :)





"54 dream on" ist ein helles Nude mit kühlem Unterton, der meiner Meinung nach auch leicht gräulich wirkt.






"55 be awesome tonight!" wird bestimmt vielen von euch gefallen, da es sich um ein gut deckendes und relativ helles Rosa handelt. Es ist nicht so hell, wie z.B. Fiji von Essie, bringt dabei aber auch etwas mehr frühlingshafte Farbe auf die Nägel.



"56 you and me?" ist ein sehr schönes, kühles Mauve. Diese Farbe sieht wirklich genau so aus wie der Nagellack "112 Cha-KIRA" von Catrice, welchen ihr hier (*klick*) aufgetragen sehen könnt.



"57 ice cream party" ist ein orange-peachier Pastelton. Er passt meiner Meinung ebenfalls sehr gut in den Frühling und Sommer.

eine Schicht

eine Schicht

zwei Schichten

zwei Schichten

"58 need your love" gehört zu meinen Lieblingsfarben von den neuen Nagellacken. Wie ihr vielleicht schon wisst, liebe ich dunkelrote Nagellacke und sie dürfen bei mir auch gerne so dunkel sein, dass man kaum noch erkennen kann, dass es sich um einen Rotton handelt. In dem Fläschchen sieht er eher dunkelbraun aus, aber auf den Nägeln erkennt man dann den Rotstich eindeutig. Super hübsch :)



Bei "59 life is pink!" handelt es sich um ein dunkleres Pink mit leichten Bereichen Untertönen.



"61 1001 party nights" ist ein sehr dunkles Violett mit hohem Blauanteil.



"63 itsy bits blue bikini" erinnert mich sehr an die aktuell das Sortiment verlassende Nuance "39 blue bubble di blue", welche ihr hier (*klick*) sehr könnt. Der neue Blauton ist noch etwas heller, was ich auch sehr schön finde.




 Bei "64 island hopping" handelt es sich um einen eher dunklen Petrolton.



"65 good limes" ist einer der zwei neuen Nagellacke mit Schimmer, die in das Sortiment ziehen. Es handelt sich dabei um ein meiner Meinung nach sehr knalliges Grün mit gelbgoldenem Schimmer und erinnert mich deshalb sofort an den "Froschkönig". Eine super frische Farbe, aber bestimmt nicht für jeden etwas.



"66 shade of happiness" ist ein sehr warmes und etwas dunkleres Gelb mit leichtem Orange-Einstich. Ich finde, dass er wirklich sehr interessant aussieht, da es kein richtiges Gelb aber auch kein hundertprozentiges Orange ist. Die Farbe erinnert ich außerdem an Urlaub und warme Sonnenuntergänge am Strand :D Also Sommer pur!



"67 love me like you do" gehört wie "56 you and me?" zu den Mauvetönen. Dieser ist jedoch etwas dunkler und hat meiner Meinung nach auch einen etwas wärmeren Unterton.




"68 free hugs" ist ein gräulicher, kühler Braunton. Ich finde, dass er sehr elegant auf den Nägeln aussieht. 



"69 all about us" ist ein Grauton mit dezenten, schlammigen, grünlichen Untertönen. Ich finde die Farbe wirklich etwas schwer beschreibbar, aber sie erinnert mich an Dschungel und das Camuflage Muster - welches man bestimmt super in Kombination mit anderen Nagellacken damit kreieren kann.



"70 grey zone" ist ein helles, kühles Grau mit leichtem blauen Unterton.



"71 break the rules" ist der zweite Nagellack mit Schimmer von den neuen Farben. Es handelt sich dabei um einen eher metallischen Dunkelgrauton mit silbernen Schimmer.

Meine Lieblingsnagellacke aus den neuen Nuancen sind 55, 56, 63 und natürlich 58.

Hier findet ihr weitere Tragebilder der essende the gel nail polishes, damit ihr Farben, die ihr schon habt eventuell mit den neuen vergleichen könnt :)
Rot und Rosa *klick*
Nude und Silber *klick*
Gelb und Grün *klick*
Blau und Violett *klick*
Update August 2015 *klick*


Welche Nuancen findet ihr am schönsten? habt ihr euch in einen der neuen Nagellacke verliebt? Wie findet ihr die essence the gel nail polishes?

Xoxo, Sophia
PR-Sample