Motiviert bleiben - Survival of the fittest

by - 16:30:00



"This is survival of the fittest
This is do or die
This is the winner takes it all
so take it all, a-all, a-all, a-aal"
(Eminem - Survival)

Ich leite diesen "How-to-Motivation-Blogpost" mit Eminem ein, denn wer hat nicht nicht mindestens einmal "Lose Yourself" oder "Till I Collapse" beim Trainieren im Fitness gehört? Ich wette, es ist in eurer Gym-Playlist versteckt die wahrscheinlich viel zu selten gehört wird - denn sonst würdet ihr diesen Blogpost wahrscheinlich auch nicht so genau lesen.

Nachdem ich hier in einem Video *klick* mit meinen Tipps um motiviert und fokussiert zu bleiben gedreht habe, bekomme ich dennoch oft die Frage wie ich denn nun motiviert bleibe, und das über einen langen Zeitraum.

1. Ehrgeiz
2. Disziplin
3. Durchhaltevermögen

Klingt simpel - ist es aber leider nicht. Genau das sind die Eigenschaften die ihr braucht um motiviert zu bleiben, und euch immer wieder selbst in den Hintern zu treten um produktiv zu sein. Motiviert, um eure Ziele zu erreichen. Motiviert, um euch selbst immer wieder zu übertreffen und motiviert um niemals aufzugeben egal wie unmöglich etwas erscheint.
Bei mir kommt noch eine gewisse Portion Dickköpfigkeit und nicht gerade selten auch etwas Schlafmangel dazu. Aber genau das ist es was wichtig ist um zum Beispiel im Fitnessstudio, beim Muskelaufbau oder in einer Diätphase Erfolg zu haben: Man braucht einen gut durchdachten, realistischen Plan - und diesen gilt es dann kontinuierlich zu verfolgen - Der beste Plan nützt nichts wenn man sich nicht an ihn hält. Dabei muss man dann auch manchmal auf andere Dinge verzichten.

Wenn ihr beispielsweise anfangen wollt zu trainieren, euch gesünder zu ernähren oder etwas für euren Körper zu tun, dann müsst ihr euch bewusst machen was genau das bedeutet:
- anstatt abends auf der Couch gemütlich TV zu schauen im Fitness zu schwitzen und nochmal alles zu geben
- anstatt schnell Hamburger mit Pommer von der Imbissbude zu holen gesund einkaufen und seine Mahlzeiten zu planen, vorzukochen oder frisch zuzubereiten

Die Entscheidung liegt immer bei uns. Bei dir. Wir können den ungesunden Burger oder den gesunden Salat essen. Wir können Wasser oder Cola trinken. Wir können trainieren oder unseren Abend gemütlich auf der Couch verbringen. Wir können unsere Ziele verfolgen oder weiter von ihnen träumen.

So einfach ist das also: Die Motivation muss von euch selbst kommen. Von dir. Wahrscheinlich ist sie sogar schon in euch, ihr müsst sie nur finden und euch richtig entscheiden. Denkt an eure Ziele, glaubt an euren Erfolg und zieht euer Ding durch. Niemand kann euch diese Entscheidungen täglich abnehmen - das müsst ihr selbst tun.

Xoxo, Sophia

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Ein wirklich motivierende Post, gefällt mir sehr :) Ich scheitere immer wieder an der Disziplin, bin momentan aber wieder gut dabei :D

    Liebe Grüße ♥
    Rica von iivory beauty

    AntwortenLöschen

Follow me on Instagram