Stuff for Beauties


Dienstag, 31. Mai 2016

Rezept: Gesunder Rhabarber Käsekuchen


 Hey ihr Lieben,

es gibt mal wieder ein neues gesundes Rezept von mir. Bei diesem Rhabarber Käsekuchen handelt es sich um einen sehr leckeren, saftigen Kuchen ohne Mehl, Zucker und Fett. Deswegen kann man ihn also problemlos zwischendurch oder auch als Frühstückersatz genießen.


Der Teig reicht für zwei kleine oder einen großen Kuchen.

Zutaten für den Boden:
- 2 reife Bananen
- 100g zarte Haferflocken
- 50ml Wasser
- 1/2 Pck. Backpulver
- Zimt
- Stevia/ Süßstoff, etc.

Zutaten für die Füllung:
- 3 Stangen Rhabarber 
- 300ml Wasser
- 1Pck. Vanille Puddingpulver
- Stevia/ Süßstoff
- 400g Magerquark


Die Zubereitung ist auch sehr einfach:
Als erstes werden die zwei reifen Bananen z.B. mit einer Gabel zerquetscht und mit Backpulver, Zimt, Stevia, den Haferflocken und dem Wasser vermischt. Diese Masse gebt ihr nun in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform und lasst ihn ca. 25 Minuten bei 180 Grad Celsius mit Ober- und Unterhitze im Ofen backen.

In dieser Zeit könnt ihr euch mit der Quarkmasse befassen: Der Rhabarber muss gewaschen, geschält und in kleine Stücke geschnitten werden. Diese müsst ihr mit dem Wasser aufkochen, bis sie etwas zerkochen und sich im Wasser "auflösen". Danach müsst ihr das Puddingpulver einmischen und nach Belieben mit Stevia spüren. Zum Schluss gebt ihr den Magerquark hinzu. 

Wenn der Boden fertig ist gebt ihr die Füllung darauf und lasst den Kuchen kurz abkühlen. Danach solltet ihr den Kuchen noch in den Kühlschrank stellen damit sich die puddingnasse komplett abfühlen und verfestigen kann.

Nährwerte für die gesamte Kuchenmasse:
kcal: 966
Kohlenhydrate: 148g
Eiweiß: 64g
Fett: 9g


Viel Spaß beim Nachbacken ♡

Xoxo, Sophia

1 Kommentar: